Staubsauger Duft selber machen

Gehört Staubsaugen auch zu Ihrem unliebsamen Haushalt Prozedere? Na dann willkommen im Club. Ich versuchen diese Aufgabe – mit viel Feingefühl – auf andere abzuschieben, was mir sehr oft gelingt *g*! Aber dies ist nicht Thema dieses Beitrages, sondern viel mehr ein Tipp, wie Sie das Staubsaugen zu einer Duften Angelegenheit umfunktionieren können.

So geht’s:
Eine handvoll getrocknete Lavendelblüten in den Staubsaugerbeutel füllen und wie gewohnt Staubsaugen. DaDurch verteilt sich der aromatische LavendelDuft in allen Räumen und schafft so eine Dufte Atmosphäre! Natürlich ist dies auch mit anderen getrockneten Blüten denkbar – etwa Rosen oder: getrocknete Orangenschalen! Probieren Sie es aus und finden Sie so Ihren persönlichen StaubsaugerDuft!

Fazit: Es gibt auch bereits fertige Dufttaps für den Staubsaugerbeutel, aber wieso immer Chemie einatmen? Die Natur hat doch soviel zu bieten, wieso also nicht dieses Repertoire voll ausnutzen?

Das könnte Dir auch gefallen

Noch mehr dufte Themen

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Tolle Idee! Finde ich auch besser, wenn man nicht gleich zur Chemie greift, die Natur hat nämlich viel duftes zu bieten

    Gruß Marie

  • Das ist ja eine tolle Idee! Nutze getrockneten Lavendel als Duftsäckchen für den Schrank. Zaubert tollen Duft und vertreibt Motten. Aber als Staubsauger Duft ist es auch nicht schlecht..wäre ich nicht drauf gekommen *freu*

    Gruß Anja

  • Hey das ist ja mal wirklich eine gute Idee – werde ich Morgen gleich ausprobieren. Selbermachen ist sowieso immer schöner (wobei ich auch die Fertig-Tabs noch nicht kannte).
    Liebe Grüße, Sven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü