Rosenwasser selbst machen: 2 einfache Rezepte

Rosenwasser in der Glasflasche

Jetzt, wo überall Blumen blühen, insbesondere die Rosen, bietet es sich sehr gut an, daraus Rosenwasser selbst zumachen. Zwar ist es einfacher, das Rosenwasser in der Apotheke oder Reformhaus zu kaufen, macht aber nur halb soviel Spaß.

Rezept für das selbstgemachte Rosenwasser:

Zutaten:
100g Rosenblätter, eine Schüssel oder Schale, 250ml Wasser, Frischhaltefolie, Sprühflasche oder eine Glasflasche

Rosenwasser Rezept Variante 1:

  • Wasser auf etwa etwa 45° Grad erwärmen und in eine Schale oder Schüssel gießen.
  • Parallel dazu die Rosenblätter reinigen und dann in die Schale mit dem warmen Wasser hinzufügen und dann mit Frischhaltefolie bedecken
  • Dann heißt es für die Rosen-Schale ab auf die Fensterbank (sonniger Platz sollte es sein) für etwa drei bis fünf Tage.
  • Nach der Einwirkungszeit das Rosenwasser von den Rosenblättern abseihen und mit Hilfe eines Trichters in die Glasflasche oder Sprühflasche gießen. Fertig ist das Rosenwasser!
  • Tipp: Damit das Rosenwasser länger hält, dieses an einem dunklen und kühlen Platz aufbewahren.

Rosenwasser Rezept Variante 2:

  • 250 ml Wasser zum kochen bringen und in eine hitzebeständige Schale füllen.
  • Die Rosenblätter hinzufügen und etwa drei Tage an einem warmen Platz (z.B. Fensterbank) einwirken lassen.
  • Danach das Rosenwasser von den Rosenblättern abseihen und in eine Glasflasche füllen. Aufbewahrung: kühl und dunkel!


Tipps für die Rosenwasser Herstellung:

  • Die Schale sowie die Glasflasche müssen sauber sein. Am besten vorher mit kochendem Wasser reinigen und trockenen lassen.
  • Die Rosenblättern sollten von ungespritzten Rosen sein!
  • Beim Abseihen, darauf achten, dass keine Reste der Rosen mit in die Flasche gelangen!

Doch wozu ist ein solches Rosenwasser gut?
Rosenwasser ist ideal als leichte, dezente duftende Erfrischung im Sommer. Der leichte Duft wirkt unaufdringlich und sorgt für gute Laune. Zudem ist Rosenwasser pflegend für die Haut und hat eine antibakterielle Wirkung.




Das könnte Dir auch gefallen




Noch mehr dufte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü