Schnittblumen bleiben so länger Dufte

Wer kennt es nicht, da hat man einen wunderschönen Blumenstrauß geschenkt bekommen und möchte am liebsten – so lange wie es geht – sich vom Anblick der Blümchen erfreuen.

Leider sehen Schnittblumen nach bereits einigen Tagen nicht mehr ansehnlich aus – geschweige denn Dufte! Dies liegt daran, dass Blumen über ihre Stängel mit Wasser versorgt werden. Verstopfen aber, die feinen Kapillar Öffnungen, bekommen die Schnittblumen keine Wasserversorgung mehr. Die Folge: die schönen Schnittblumen gehen ein!

Mit diesem Trick bleiben die Blumen länger frisch:

In die Vase eine Kupfermünze hinzufügen. Kupfer verhindert nämlich, dass sich Algen und Bakterien bilden, welche die feine Kapillare der Blumen verstopfen!

Das könnte Dir auch gefallen

Noch mehr dufte Themen

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Giorgio Martello
    20. April 2011 16:52

    Cool, super Tipp. Werde ich gleich mit meinem Osterstrauss ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü