Wieso duften Blumen mit hellen Blüten mehr?

Diese Frage flatterte heute in mein Emailpostfach und ich musste erst mal überlegen.
Ist es denn wirklich so? Also erstmal alle Blumen auf der Fensterbank beschnuppert! Meine Erkenntnis: stimmt, die hellen Blumen duften einfach mehr als die dunkleren! Aber dies ist auch gar nicht so verwunderlich und sogar einfach zu erklären!

Erklärungsversuch:
Blumen duften (keine Sorge, dies ist keine Wiederholung meines letzen Beitrages), um ihre Bestäubungshelfer – die Insekten – anzulocken. Dafür hat jedes Blümchen seine ganz persönliche Anlockstrategie! Die Blumen mit dunkleren, grellen Farben sind gut zu erkennen und so für die Insekten nicht zu verfehlen. Also kommen diese Blumen mit einem schwachen Duft gut aus, ohne ihre Fortpflanzung zu gefährden. Blumen mit hellen Blüten aber, sind optisch kaum auffallend und somit auch schlechter sichtbar für die Insekten. Damit auch hier die Bestäubung von statten geht, müssen diese Blumen mit einem intensiveren Duft auf sich aufmerksam machen um gefunden zu werden. Deshalb duften sie mehr als die Dunkleren!