Tipps für den Parfüm Kauf Teil 3/3: Duftentfaltung beachten

Die Duftentfaltung spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle bim Parfüm Kauf. Denn das Erste Schnuppern am Duft sagt noch nichts darüber aus, wie der Duft letztendlich riechen wird.

Kennen Sie das Problem, Sie haben sich stundenlang beim Parfüm Kauf gequält, haben dann mit Mühe ein Duft ausgewählt und dann zu Hause stellen Sie fest, der Duft riecht ganz anders? Dies ist nichts Ungewöhnliches und passiert mir, wenn ich unter Zeitnot bin, ständig.

Denn ein Duft besteht aus 3 Noten, die sich nach und nach entfalten. Wenn Sie also einen Duft auftragen, riechen Sie zuerst die Kopfnote des Parfüms. Erst nach 10 Minuten kommt die zweite Note, die Herznote langsam zum Vorschein. (bei manchen Düften eher, bei manchen auch etwas später) Zu letzt entfaltet sich die Basisnote des Duftes und ist auch die Duftnote, die Sie mit dem Parfüm hinterlassen. Nehmen Sie sich also ruhig einwenig Zeit beim Parfüm Kauf.

Ich mache sehr gerne Gebrauch, von den Parfümproben. So kann ich in Ruhe unter Beachtung der Entfaltung des Duftes das Parfüm testen und so entscheiden, ob der Duft zu mir passt.

Verwandte Beiträge: