Märchenhaftes Parfum Nina von Nina Ricci

Meine letzen Parfum Käufe waren auffällig oft mit einer ganz bestimmten Parfum Probe bereichert worden. Und zwar mit dem Parfum Nina von Nina Ricci. Jedes mal zog mich dieser Duft in seinen Bann, dass ich beschloss mir dieses Parfum zu kaufen. Gedacht getan und nun bin ich im Besitz dieses zauberhaften Dufts und bin mehr als begeistert. Das Flakon – ein sündiger rosafarbener Apfel – hat bereits eine anziehende Kraft auf mich.

Mag ja auch daran liegen, dass ich Eva heiße und somit eine ganz besondere Beziehung zu Äpfeln habe 😉 Wie dem auch sei, das Parfum Nina von Nina Ricci ist es einfach wert ebenfalls mit in die heimische Parfümsammlung aufgenommen zu werden. Deshalb muss ich Ihnen mehr über die einzigartige Duftkomposition aus dem Hause Nina Ricci verraten!

Hier einige Details zum Parfum Nina Ricci und Flakon:

Das Flakon: ein Paradies Apfel
Ein Designstück schlecht hin. Ein Paradiesapfel aus Glas mit einer silberfarbenen Blätterverzierung als Verschluss. Das pinkfarbene Parfum schimmert ansprechend dabei durch das Flakon und zieht jeden Betrachter in seinen Bann…einfach märchenhaft. Das Design des Apfels ist dabei zeitlos und unbeschreiblich schmückend. Wenn mein Nina Ricci Parfum leer ist, werde ich dieses dekorativ im Badezimmer platzieren. Ich finde solche Flakons einfach nur klasse und muss gestehen, dass mich oft die Optik eines Parfüms zum Kauf verleitet. Denn ich nutze Flakons – aber erst wenn diese fast leer sind – gerne als Dekoration. Natürlich gebe ich auch Düften eine Chance die nicht mit Schönheit glänzen, denn es kommt ja auch auf den Charakter an…aber hübsche Flakons haben halt mehr Chancen gekauft zu werden wie dieses Parfum von Nina Ricci!

So duftet das Parfum Nina von Nina Ricci:
Kopfnote: in der Kopfnote entfaltet sich der Duft von Zitronen und Limetten
Herznote: die Herznote offenbart zudem ein Hauch Vanille, Pfingstrose, und Karamell
Basisnote: die Basisnote sorgt in der Entfaltung für den bleibenden Duft! Und so kommt ein leichter Duftnebel einer weißen Zeder, Moschus und der hölzerne Geruch eines Apfelbaums zum Zug und macht diesen Duft einfach nur verführerisch!

Mein Fazit: Ich zähle viele Düfte zu meinen Lieblingsparfüms da ich gerne dieses unsichtbare Accessoire „namens Parfüm“ wechsle. Seit ich aber das Parfum von Nina Ricci habe, neige ich verdächtig oft, mich nur noch mit diesem einzusprühen. Dies liegt bestimmt auch daran, dass der Duft dank der Zitrusfrüchte eine erfrischende Brise ausströmt, was im Sommer mehr als willkommen ist. Was mir aber noch mehr gefällt, ist die leichte Karamell und Vanillenote die die Sinne verzaubert. Vielleicht ist dies das Geheimnis des märchenhaften Duftes? Ganz klar, das Parfum von Nina Ricci hat Zauberkräfte und zieht jeden in seinen Bann, der daran schnuppert. Er vereint Romantik, Frauenpower und Eleganz in Einem, kann aber aufgrund seines dezenten Duftschleiers auch im Alltag aufgetragen werden!