Dufte Dekoration zum Weihnachtsfest

Brauchen Sie noch schnell einige „Last Minute“ Tipps für eine dufte Weihnachtsdekoration? Hier habe ich einige Vorschläge für Sie, wie Sie sich in nur wenigen Schritten kinderleicht eine dufte Weihnachtsdekoration erstellen können – natürlich in Turbozeit, denn Weihnachten hat ja schon begonnen. 😉

Duftes selbst gemacht…fürs Weihnachtsfest:

Kerze mit Zimtstangen:
Eine dicke Kerze – egal welche Farbe – mit etwa 6 Zimtstangen umzingeln und mit einer Schnurr festbinden. Tipp: festlicher sieht es aus, wenn Sie diese mit einem Golddraht befestigen! Die Zimt-Kerze anschließend auf einen dekorativen Teller platzieren und anzünden. Durch den warmen Wachs wird ein sanfter Zimtduft in die Luft geströmt…wäre es noch dufter möchte, klemmt eine bis zwei Vanilleschoten zwischen die Zimtstangen. Die Kombination aus Zimt und Vanille ist einfach Genuss pur!

Orangenkerze mit Nelken:
Eine Orange auf zwei Hälften schneiden und das Fruchtfleisch auslöffeln. Die ausgehöhlte Orangenschale mit flüssigem Wachsgranulat (gibt es im Bastelladen) oder mit geschmolzenen Wachsresten befüllen, einen Docht in die Mitte stecken und fest werden lassen. Die Orangenschale mit einem Zahnstocher mit vielen kleinen Löchern versehen und in diese anschließend die Nelken einfügen. Sieht dann optisch wie ein Igel aus und zaubert ebenfalls einen tollen Duft! Tipp: Zitronen Duftkerzen selbst gemacht!

Essbare dufte Tischdekoration:
Einfach einen schönen dekorativen Teller mit Äpfeln, Walnüssen, Mandarinen, Erdnüssen belegen und mit den typischen Weihnachtsgewürzen verfeinern. Dazu einfach eine Zimtstange, eine Vanilleschote, Anissterne, einige Muskatnüsse und Nelken gut verteilt am Teller platzieren. Sieht toll aus und hat einen praktischen Wert – kann nämlich vernascht werden. Tipp: einen heißen Tee zubereiten und neben dem Teller platzieren, so kann man die Gewürze vom Teller gleich dafür nutzen um sich einen Teepunsch draus zu mixen!

Getrocknete Orangenscheiben:
Orangen in Scheiben schneiden und diese dann auf einen Backblech bei niedrigen Temperaturen im Backofen trocknen. (geht auch, wenn man diese in der Nähe einer Heizung stellt – dauert aber einige Tage). Die getrockneten Orangenscheiben dann entweder als Dekoration für den Adventskranz verwenden oder auf einem Teller legen auf dem in der Mitte eine Kerze platziert steht.

Was gehört noch als dufte Weihnachtsdekoration auf den Tisch?
Plätzchen: Lebkuchen, Spekulatius, Zimtsterne, Vanillekipferl, Butterplätzchen
Orangen, Äpfel, Walnüsse und viele viele Kerzen!!!